HomeStaging bezeichnet das professionelle Herrichten von Immobilien zur Verkaufsförderung. Ziel ist es, durch konkrete Maßnahmen die Immobilie so zu gestalten, dass die größtmögliche Käufergruppe angesprochen und ein "Hier will ich wohnen"-Gefühl erzeugt wird.
  • Homestaging Thüringen Erfurt
  • HomeStaging (Home=Haus; Stage=Bühne) kommt aus dem Amerikanischen und wird dort bereits seit über 40 Jahren erfolgreich angewendet. Durch die sogenannte "Entpersonalisierung" der Immobilie wird eine neutrale Atmosphäre geschaffen, welche es dem Kaufinteressenten ermöglicht, sich gedanklich in der Immobilie einzurichten. Wichtigstes Ziel ist es, die Möglichkeiten einer Immobilie aufzuzeigen, insbesondere Licht und Platz zu schaffen und den bestmöglichen ersten Eindruck zu erzeugen. Denn nur 10-20 % aller Menschen können sich eine Immobilie anders vorstellen, als so wie sie sie gerade sehen. 
Durch HomeStaging kann die Verkaufszeit einer Immobilie deutlich verkürzt werden. Auch höhere Preise sind möglich. Denn je mehr Interessenten sich für eine Immobilie interessieren, desto höher ist der Verkaufspreis. Homestaging eignet sich als Marketinginstrument sowohl für Häuser und Wohnungen als auch für Gewerbeimmobilien oder Ferienwohnungen.
inhalt

Mietwohnung im Spielbergtor

Die frisch sanierte Mietwohnung stand trotz guter Bilder und neuem Fußboden 3 Monate leer, es gab kaum Anfragen für die Wohnung. Nach dem Homestaging konnten wir uns vor Anfragen kaum retten. Innerhalb einer Woche nach dem Staging hatten wir 3 Mietinteressenten für die Wohnung.
inhalt

RMH Erfurter Altstadt

Das Reihenmittelhaus in bester Altstadtlage hatte sehr viel Potential. Um die Möglichkeiten und den Charme des Hauses herauszuarbeiten setzten wir Homestaging ein und erhielten darauf hin unzählige Anfragen von Kaufinteressenten.